Chemie-Exkursion

Am Montag, den 16.12.2019 unternahm der Chemie-Leistungskurs eine Exkursion nach Hamburg. Dort ging es in erster Linie um den Besuch eines mittelständischen Unternehmens, das sich auf die Lackherstellung für industrielle Zwecke spezialisiert hat. Angekommen im Wilhelmsburgener Firmensitz jenes Unternehmens – MANKIEWICZ – erhielten wir eine kurze und teilweise interaktive Vorstellung des Unternehmens und der verschiedenen Berufsbilder des Ausbildungsprogrammes, bevor wir auch schon das Gelände besichtigen durften. Dazu gab es die passende Führung von den im jeweiligen Bereich tätigen Auszubildenden. So haben wir eine angehende Lacklaborantin kennengelernt, die uns mehr zu der Entwicklung von Lacken und der Arbeit im Labor erzählen konnte, einen Anwendungstechniker, der uns die Applikation und Beurteilung von Lacken nähergebrachte und jemanden, der Produktionsfachkraft Chemie lernt und uns durch MANKIEWICs große Produktions- und Lagerhallen begleitet hat. Auch Azubis aus wirtschaftlichen oder kaufmännischen Bereichen des Unternehmens sind wir begegnet – also gibt es auch Angebote für weniger von Chemie Begeisterte. Über MANKIEWICZ als mögliche Zukunftsperspektive lässt sich also sagen: Schick designte Kantine und Chemie-nahe Ausbildungsberufe, aber nicht nur; dazu dreht sich so ziemlich alles um Lacke. Man muss sich wirklich für Lacke begeistern können.

Um ein paar Erkenntnisse und MANKIEWICZ-Souvenirs reicher ging es für den gesamten Kurs nach einer kurzen freien Aktivitätswahl in der Innenstadt zu den schönsten saisonalen Attraktionen. Weihnachtsmärkte an Rathaus und Jungfernstieg stimmten uns weihnachtlich und bevor es sich alle versahen, traten wir auch schon die Rückreise nach Otterndorf an.