Tag der Zivilcourage

Seit mehreren Jahren ist unser Gymnasium nun schon „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“. Dieses Projekt leitet Schülerinnen und Schüler dazu an, das Klima an der Schule bewusst mitzugestalten, indem sie sich gegen jegliche Form von Gewalt und Diskriminierung wenden. Gemäß diesen Leitlinien gestaltet sich unser Schulleben und regelmäßig initiieren Arbeitsgruppen des Schülerrats Fachtage, an denen sich alle Klassen gezielt in sechs Unterrichtsstunden mit verschiedenen Schwerpunkten zum Thema „Zivilcourage“ auseinandersetzen. Nun ist es wieder soweit: Am 14. Juli findet der diesjährige „Tag der Zivilcourage“ statt. Die Schulsachen können an diesem Tag zuhause bleiben – nur etwas zum Schreiben solltet ihr nicht vergessen. Achtet bitte an diesem Tag an die Raumangaben auf dem Vertretungsplan.

 Übersicht Homepage