Aktuelle Artikel

Frizzles – Spontantheater mit allen Mitteln

Liebe Schüler, Liebe Eltern

mit Unterstützung der Stadt Otterndorf ist es uns gelungen, eine Kölner Theatergruppe zu uns nach Otterndorf zu holen. Am 1. April 2014 wird das Improvisationstheater „Frizzles“  in der Aula des Schulzentrums zwei Vorstellungen geben, zu denen wir ganz herzlich einladen möchten.

 

Robin Hood als indischer Tempeltänzer? Eine griechische Hochzeit als Pantomime? Oder doch lieber ein Heimatfilm als bulgarisches Märchen vertanzt?

Die FRIZZLES sind einmalig unterhaltsam, wenn Sie wie aus der Hüfte geschossen die Zurufe kommentieren, sich gegenseitig in ausweglose Situationen dirigieren und selbst über Ihr Scheitern lachen können. Sie glänzen wie kaum ein anderes professionelles Ensemble mit gesanglicher Stärke, wunderbarem Talent für absurde Figuren und einer ungebremsten Spielfreude.

  Nicht nur in Köln haben es die FRIZZLES geschafft, sich eine große hellwache Fangemeinde zu erspielen.

Weitere Infos unter Frizzles.de

Für die Schüler der Klassen 7 bis 10 wird es in der 5. und 6. Stunde eine etwa einstündige Vorstellung geben. Die Karten zu einem Preis von 5 € werden über die Klassenlehrer verteilt. Bitte geben Sie Ihrem Kind das Geld bis spätestens Freitag, den 28.3.2014, mit. Die Klassen 7 bis 10 besuchen diese Schulveranstaltung alle gemeinsam anstelle des normalen Unterrichts.

Die Schüler der Jahrgänge 11 und 12 sind ebenso wie die Eltern und die  Öffentlichkeit zu einer Vorstellung am Abend eingeladen, die um 19:30 Uhr beginnt. Einlass ist ab 19 Uhr.

Für die Verpflegung vor der Vorstellung und in der Pause sorgen die Stadt Otterndorf und der Verein der Freunde des Gymnasiums.

Einritt:  Erwachsene: 16 €

ermäßigt: 10 €

Oberstufenschüler des Gymnasiums Otterndorf: 8 €

Vorverkauf Schüler: Dienstags und Donnerstags 1. große Pause (Forum)

Vorverkauf Öffentlichkeit: Altstadt-Buchhandlung, Hadler Haus, reservix

Wir freuen uns drauf!

Mit freundlichen Grüßen

OStD Klaus Schnell (Schulleiter)

Plakat Frizzles (PDF-Download)

bild

Weitere Infos:

„Wie jetzt? Die haben schon wieder nichts vorbereitet?“

Stimmt genau! Und das machen die Frizzles immer so. Aus Vorschlägen des Publikums, je absurder desto lieber, entstehen dann die unglaublichsten Szenen.

Die werden gespielt, erzählt, gesungen, gemimt, gereimt, geraten, vertanzt; und zwar vom Lustspiel zur Oper und über das Drama zum Dokumentarfilm. Da sind die Frizzles sich für nix fies. Um den Zuschauer zu entzücken, schlüpfen sie in jede Kulisse und geben die Antwort auf alle Fragen.

Wollen Sie also endlich wissen, wo der Frosch die Locken hat?

Die Frizzles werden es Ihnen erzählen!
  1. Nachbericht zum Sportfest des Schuljahres 2013/14
  2. Neue Schulordnung zum Jahr 2013/2014
  3. Wahlen zum Schulvorstand
  4. Nachbericht zum Fußballturnier
  5. Neue Homepage des Gymnasiums ist online
  6. Moletomics