Aktuelle Artikel

Erfolgreiche Teilnahme am Känguru-Wettbewerb der Mathematik

Känguru 2017 Teilnehmer

Am internationalen Känguru-Wettbewerb der Mathematik nahmen bundesweit 10 950 Schulen mit 905 816 Schüler/ innen teil. Genau 55 davon kommen aus den 5. bis 9. Klassen des Gymnasiums Otterndorf. Bereits im März galt es, anspruchsvolle, auf die verschiedenen Altersstufen zugeschnittene Aufgaben zu lösen.

Für alle Teilnehme gab es eine Urkunde und ein kleines geometrisches Geduldsspiel.
Prozentual gleich werden in allen Jahrgängen 1. bis 3. Preise vergeben, für die die zu erreichende Punktzahl in jedem Jahrgang getrennt festgesetzt wird. Von diesen Preisen gingen insgesamt sechs ans Gymnasium Otterndorf:

Jahrgang 5: 3. Preis Paul tom Suden (5a) 77,50 Punkte
3. Preis Merle Schmidt (5a) 81,25 Punkte
2. Preis Ilvy Schildger (5c) 85,00 Punkte
Jahrgang 6: 3. Preis Bastian Dreyer (6a) 88,75 Punkte
2. Preis Felix Poit (6a) 93,75 Punkte
Jahrgang 8: 1. Preis Lena Isabell von Ahnen (8b) 120,00 Punkte

Känguru 2017 Preisträger

Ab 15 Teilnehmern/ innen gibt es als Sonderpreis ein T-Shirt für den längsten „Kängurusprung“ der Schule, die größte Anzahl von aufeinander folgenden richtigen Antworten. Dieser Preis ging mit der Länge 16 an Bastian Dreyer (6a).
Allen Teilnehmern, insbesondere den Preisträgern, einen herzlichen Glückwunsch. Ich hoffe, ihr seid im nächsten Jahr alle wieder mit dabei und noch mehr Schüler/ innen lassen sich zur Teilnahme motivieren.

Spaß mit Mathematik werden wir schon im Herbst bei der zweiten „langen Nacht der Mathematik“ in unserer Schule haben!

Martina Müller

  1. „Gut Blatt“ – die 2. Auflage
  2. 100 % Menschenwürde – couragiert zum Schülerkongress nach Nienburg
  3. Schüleraustausch mit Frankreich
  4. Ein kleiner Moment kann ein Leben retten!
  5. Diercke-Wettbewerb 2017